Home » Art.Nr.: 39491 H0 Bahnhof Paulinzella

Art.Nr.: 39491 H0 Bahnhof Paulinzella

€ 36,95

Art.Nr.: 39491 H0 Bahnhof Paulinzella

€ 36,95

Bausatz. Von einigen Ausnahmen abgesehen, ist das Streckennetz der Eisenbahn in Thüringen bis heute weitgehend erhalten geblieben. Das gilt auch für Empfangsgebäude der Bahnhöfe im preußischen Stil und die damit verbundene Eisenbahnromantik vergangener Epochen. Bestimmte Hochbauten an Haupt- und Nebenstrecken wurden nach grundsätzlichen Richtlinien und Baubestimmungen der Bahn errichtet. Typisch ist bei Bahnhofsgebäuden der Warte- und Schalterraum mit häufig überdachtem Vorbau sowie Dienstraum mit angebauter Güterhalle und entsprechender Laderampe. Durch örtliche Gegebenheiten wurde die Lage der Güterhalle variiert. Sie wurde häufig spiegelbildlich, also rechts statt links neben dem Warteraum, angeordnet und ihre Grundfläche oder die des Warteraumes konnte verdoppelt werden. Diese Beschreibungen gelten auch für das Bahnhofsgebäude Paulinzella mit kleinem Güterschuppen und nostalgischem Warteraum. Paulinzella liegt an der kurvenreichen Bahnstrecke von Saalfeld über Blankenburg nach Arnstad in der Nähe von Stadtilm. Dort wurde das Original als Motiv für diesen schönen Bausatz entdeckt. Der Mittelteil des Gebäudes mit seiner spitzen, holzverkleideten Giebelform fällt durch seine Schieferverkleidung auf. Der angesetzte Dienst- und Warteraum mit niedrigeren Abmessungen hebt sich harmonisch vom Hauptteil ab. Typisch ist die Ausmauerung des Fachwerks mit unverputzten Backsteinen. Das Original entstand zu Beginn des 20. Jahrhunderts. Das kibri-Modell im Maßstab 1:87 bietet damit den Modellbahnern, die sich der Länderbahnzeit verschrieben haben, ein großes Betätigungsfeld. Genauso lässt sich der Bausatz, der auch von Liebhabern späterer Epochen bis heute geschätzt wird, mit dem jeweils zeittypischen Zubehör ausschmücken. Mit Stecksystem. Hergestellt im Zweifarben-Spritzgießverfahren. Maße: L 25,5 x B 15,5 x H 15 cm. Schwierigkeitsgrad: 2 (Fortgeschrittene).